stoppt-die-hubschrauberfluege-in-tegel_1582545267_desktop

Newsletter der Bürgerinitiative "Tegel endlich schließen" - März 2020

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten der Bürgerinitiative,

auch wir ziehen Konsequenz aus der Corona-Krise und setzen mit unserem allmonatlichen Stammtisch bis auf Weiteres aus.

Es gibt aber auch gute Nachrichten in Sachen BER, die wir mit Ihnen teilen möchten.
Das „Dübelproblem“ am BER wurde gelöst. Die Flughafengesellschaft hat letzte Woche von Seiten der Behörden die Zulassung für die im Hauptterminal T1 verbauten Metalldübel erhalten.

Positives gibt es auch in Sachen Terminal T2. Die Arbeiten sind soweit voran geschritten, dass die Inbetriebnahme zur Eröffnung des Flughafens BER zum 31.10.2020 möglich sein wird. Der TXL soll danach am 8.11.2020 seinen Betrieb einstellen. Dennoch soll die Hubschrauberstaffel der Flugbereitschaft am Flughafen TXL noch bis 2029 weiter dort stationiert bleiben. Einen plausiblen Grund dafür hat man bisher nicht nennen können. Wollen sich damit die Regierungsmitglieder einen Vorteil verschaffen und uns weiterhin mit Nachtflügen nerven?

Bitte helfen Sie mit, diesen Unsinn zu verhindern und unterstützen Sie die Petition
an den Deutschen Bundestag gegen den Verbleib der Hubschrauberstaffel am TXL über viele weitere Jahre. Im Internet finden Sie die Petition unter:

https://www.openpetition.de/petition/online/stoppt-die-hubschrauberfluege-in-tegel

Für das Quorum werden die Stimmen von 2.200 Unterstützenden benötigt, die leider noch nicht erreicht sind. Wir weisen darauf hin, dass bis zu fünf Familienangehörige an gleicher Wohnanschrift über die gleiche Mail-Adresse votieren können. Die Weitergabe dieser Information im Freundes- und Bekanntenkreis erhöht auch die Chance, den erhofften Erfolg zu erreichen Wir danken für Ihre Unterstützung!
Viele Grüße!

Ihr Team von der BI „Tegel endlich schließen“

+ + +

Impressum: Diesen Newsletter erhalten Sie, weil Ihre Emailadresse in unsere
Mailingliste eingetragen wurde. Die Redaktion erreichen Sie unter

Helmut.M@gmx.net
V.i.S.d.P. für diese Ausgabe:
Helmut Möller
Räuschstraße 62/63
13509 Berlin
Telefon: 0160 / 1616 217
Email:Helmut.M@gmx.net

newsletter-banner
MailPoet