Zwei große Aktionen zu »Tegel schliessen — Zukunft öffnen«

Lie­be Freun­de der Initia­ti­ve »Tegel schlies­sen — Zukunft öff­nen«,

in etwa vier Wochen fin­det der Volks­ent­scheid zum Flug­ha­fen Tegel statt. Mit dem Ende der Som­mer­fe­ri­en beginnt für uns die “hei­ße Pha­se”. In vie­len Bür­ger­ge­sprä­chen haben wir bereits gemerkt, es tut sich was in Ber­lin und in Bezug auf Tegel. Immer mehr Men­schen machen ihrem Ärger über die Kam­pa­gne der FDP und ins­be­son­de­re über das unlau­te­re Vor­ge­hen von Ryan Air Luft.

Wir haben unse­ren Auf­ruf  in gro­ßer Stück­zahl gedruckt. Die Bür­ger­initia­ti­ven und dar­über­hin­aus vie­le loka­le Grup­pen und Aktue­re haben ihrer­seits Mate­ri­al her­ge­stellt und stel­len es zur Ver­fü­gung.

Am Freitag, den 1. September 2017

laden wir zu 15 Uhr alle Akteu­re und Initia­ti­ven zu einer gro­ßen Kund­ge­bung am Kurt-Schu­ma­cher-Platz (Ein­gang Ein­kaufs­zen­trum “Der Clou”). Ziel ist es, den Medi­en und der Pres­se zu signa­li­sie­ren: Jetzt geht’s los! Daher wäre es wich­tig und schön, wenn mög­lichst vie­le kom­men und Trans­pa­ren­te, Pla­ka­te, etc. mit­brin­gen wür­den.

Spre­chen wer­den u.a. Lisa Paus (Bündnis90/Die Grü­nen), Jörg Stro­ed­ter (SPD), Harald Wolf (Die Lin­ke) und Ver­tre­ter der Bür­ger­initia­ti­ven.

Die Kund­ge­bung wird bis ca. 17:00 Uhr dau­ern.

Am Montag, den 4. September 2017

wol­len wir mit unse­ren Ver­teil­ak­tio­nen bzw. dem “Stra­ßen­wahl­kampf” star­ten. Dafür laden wir alle zu 18 Uhr zu einem gemein­sa­men Brie­fing in den Rats­saal des Rat­hau­ses Pan­kow, Brei­te Stra­ße 24a-26, 13187 Ber­lin. Dort stel­len wir u.a. Ver­teil­ma­te­ri­al zur Ver­fü­gung und geben nütz­li­che Infor­ma­tio­nen für die letz­ten Wochen.

Das Mate­ri­al erhal­tet ihr außer­dem auch an fol­gen­den Abhol­stel­len (bit­te auf die ein­zel­nen Öff­nungs­zei­ten der jewei­li­gen Insti­tu­tio­nen ach­ten):

  • BUND, Crel­le­str. 35 (U Kleist­park)
  • VCD, Yorck­str. 48 (U Yorck­stra­ße)
  • Bür­ger­bü­ro Jörg Stro­ed­ter, Waid­manns­lus­ter Damm 149 (S Waid­manns­lust)
  • Grü­ner Fuchs, Bru­now­str. 49 (U Alt-Tegel)
  • Grü­ne Mit­te, Mal­plaquet­str. 7 (U Leo­pold­platz)
  • FUSS e.V., Exer­zier­str. 20 (U Pankstra­ße)
  • Grü­ne Pan­kow, Pap­pel­al­lee 82 (U Ebers­wal­der Stra­ße)
  • BUND Jugend, Erich Wei­nert Str. 82 (S Prenz­lau­er Allee)

Wich­tig: Unse­re Aktio­nen kos­ten Geld. Der­zeit sam­meln wir inten­siv, um unse­ren Auf­ruf flä­chen­de­ckend als Anzei­ge in der Ber­li­ner Woche plat­zie­ren zu kön­nen. Wei­te­re öffent­lich­keits­wirk­sa­me Wer­be­ak­tio­nen sind in Pla­nung, hän­gen aber u.a. auch von finan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten ab. Es wäre daher schön, wenn uns mög­lichst vie­le finan­zi­ell unter­stüt­zen könn­ten. Auch Kleinst­spen­den hel­fen wei­ter!
Wer also für „Tegel schlies­sen – Zukunft öff­nen“ spen­den möch­ten, kann das tun. Der BUND hat freund­li­cher­wei­se ein Kon­to zur Ver­fü­gung gestellt.

BUND Ber­lin e.V.
Stich­wort: Tegel
Bank für Sozi­al­wirt­schaft
Kon­tonr: 3323330
BLZ 100 205 00
IBAN DE08 100205000003323330
BIC BFSWDE33BER

Ach­tung: Spen­den sind steu­er­lich absetz­bar. Eine Spen­den­quit­tung erhält, wer sei­nen Namen mit voll­stän­di­ger Adres­se bzw. Post­an­schrift auf dem Über­wei­sungs­trä­ger angibt.

Über zahl­rei­ches Erschei­nen am 1. und 4. Sep­tem­ber wür­den wir uns sehr freu­en. Die Email kann zur Mobi­li­sie­rung ger­ne an eige­ne Ver­tei­ler wei­ter­ge­lei­tet wer­den.

Bis dahin und mit freund­li­chen Grü­ßen

i.A. Dirk König für die Initia­ti­ve “Tegel schlies­sen — Zukunft öff­nen”:

Rolf-Roland Bley, Bür­ger­initia­ti­ve “Gegen das Luft­kreuz auf STadt­flug­hä­fen”

Klaus Diet­rich, Bür­ger­initia­ti­ve “Tegel end­lich schlie­ßen”

Hol­ger Lueck, Face­book­grup­pe “Dan­ke Tegel. es reicht!”

Ste­fan Gelb­haar, MdA, Bündni90/Die Grü­nen

Jörg Stro­ed­ter, MdA, SPD

Harald Wolf, MdA, Die Lin­ke

Ein Gedanke zu „Zwei große Aktionen zu »Tegel schliessen — Zukunft öffnen«

Kommentare sind geschlossen.