Zwei große Aktionen zu »Tegel schliessen – Zukunft öffnen«

Liebe Freunde der Initiative »Tegel schliessen – Zukunft öffnen«,

in etwa vier Wochen findet der Volksentscheid zum Flughafen Tegel statt. Mit dem Ende der Sommerferien beginnt für uns die “heiße Phase”. In vielen Bürgergesprächen haben wir bereits gemerkt, es tut sich was in Berlin und in Bezug auf Tegel. Immer mehr Menschen machen ihrem Ärger über die Kampagne der FDP und insbesondere über das unlautere Vorgehen von Ryan Air Luft.

Wir haben unseren Aufruf  in großer Stückzahl gedruckt. Die Bürgerinitiativen und darüberhinaus viele lokale Gruppen und Aktuere haben ihrerseits Material hergestellt und stellen es zur Verfügung.

Am Freitag, den 1. September 2017

laden wir zu 15 Uhr alle Akteure und Initiativen zu einer großen Kundgebung am Kurt-Schumacher-Platz (Eingang Einkaufszentrum “Der Clou”). Ziel ist es, den Medien und der Presse zu signalisieren: Jetzt geht’s los! Daher wäre es wichtig und schön, wenn möglichst viele kommen und Transparente, Plakate, etc. mitbringen würden.

Sprechen werden u.a. Lisa Paus (Bündnis90/Die Grünen), Jörg Stroedter (SPD), Harald Wolf (Die Linke) und Vertreter der Bürgerinitiativen.

Die Kundgebung wird bis ca. 17:00 Uhr dauern.

Am Montag, den 4. September 2017

wollen wir mit unseren Verteilaktionen bzw. dem “Straßenwahlkampf” starten. Dafür laden wir alle zu 18 Uhr zu einem gemeinsamen Briefing in den Ratssaal des Rathauses Pankow, Breite Straße 24a-26, 13187 Berlin. Dort stellen wir u.a. Verteilmaterial zur Verfügung und geben nützliche Informationen für die letzten Wochen.

Das Material erhaltet ihr außerdem auch an folgenden Abholstellen (bitte auf die einzelnen Öffnungszeiten der jeweiligen Institutionen achten):

  • BUND, Crellestr. 35 (U Kleistpark)
  • VCD, Yorckstr. 48 (U Yorckstraße)
  • Bürgerbüro Jörg Stroedter, Waidmannsluster Damm 149 (S Waidmannslust)
  • Grüner Fuchs, Brunowstr. 49 (U Alt-Tegel)
  • Grüne Mitte, Malplaquetstr. 7 (U Leopoldplatz)
  • FUSS e.V., Exerzierstr. 20 (U Pankstraße)
  • Grüne Pankow, Pappelallee 82 (U Eberswalder Straße)
  • BUND Jugend, Erich Weinert Str. 82 (S Prenzlauer Allee)

Wichtig: Unsere Aktionen kosten Geld. Derzeit sammeln wir intensiv, um unseren Aufruf flächendeckend als Anzeige in der Berliner Woche platzieren zu können. Weitere öffentlichkeitswirksame Werbeaktionen sind in Planung, hängen aber u.a. auch von finanziellen Möglichkeiten ab. Es wäre daher schön, wenn uns möglichst viele finanziell unterstützen könnten. Auch Kleinstspenden helfen weiter!
Wer also für „Tegel schliessen – Zukunft öffnen“ spenden möchten, kann das tun. Der BUND hat freundlicherweise ein Konto zur Verfügung gestellt.

BUND Berlin e.V.
Stichwort: Tegel
Bank für Sozialwirtschaft
Kontonr: 3323330
BLZ 100 205 00
IBAN DE08 100205000003323330
BIC BFSWDE33BER

Achtung: Spenden sind steuerlich absetzbar. Eine Spendenquittung erhält, wer seinen Namen mit vollständiger Adresse bzw. Postanschrift auf dem Überweisungsträger angibt.

Über zahlreiches Erscheinen am 1. und 4. September würden wir uns sehr freuen. Die Email kann zur Mobilisierung gerne an eigene Verteiler weitergeleitet werden.

Bis dahin und mit freundlichen Grüßen

i.A. Dirk König für die Initiative “Tegel schliessen – Zukunft öffnen”:

Rolf-Roland Bley, Bürgerinitiative “Gegen das Luftkreuz auf STadtflughäfen”

Klaus Dietrich, Bürgerinitiative “Tegel endlich schließen”

Holger Lueck, Facebookgruppe “Danke Tegel. es reicht!”

Stefan Gelbhaar, MdA, Bündni90/Die Grünen

Jörg Stroedter, MdA, SPD

Harald Wolf, MdA, Die Linke

Ein Gedanke zu „Zwei große Aktionen zu »Tegel schliessen – Zukunft öffnen«

Schreibe einen Kommentar