Presseschau

taz

23.9.2017  Kann man auf Tegel flie­gen?
… Wie war das jetzt noch mal: Tegel offen­hal­ten ist recht­lich gar nicht mög­lich? Oder doch? Oder wie? Um es ein­fach zu machen: ja. Theo­re­tisch. Denn theo­re­tisch ist vie­les recht­lich mög­lich, im Sin­ne von „nicht kom­plett aus­ge­schlos­sen“. Theo­re­tisch könn­te auch Bay­ern zur Mon­ar­chie zurück­keh­ren. Aber rea­lis­tisch betrach­tet ist der Wei­ter­be­trieb von TXL mit so vie­len juris­ti­schen Wid­rig­kei­ten und Unwäg­bar­kei­ten ver­bun­den, dass die Wahr­schein­lich­keit äußerst gering wäre …

ZEIT ONLINE

23.9.2017  Ber­lin-Tegel: Das Volk soll­te hier lie­ber nicht ent­schei­den
Der Streit um den Flug­ha­fen Tegel zeigt: Nicht jede Fra­ge eig­net sich für einen Volks­ent­scheid. Denn Wäh­ler den­ken ger­ne erst mal nur an sich.

21.9.2017  Nun ret­ten wir auch noch Flug­hä­fen | Fünf vor acht – Eine Kolum­ne von Petra Pinz­ler
…“Modern” ist nach FDP-Defi­ni­ti­on, wenn eine Groß­stadt nicht nur einen Flug­ha­fen am Ran­de hat, son­dern auch einen fast im Zen­trum … Für sie ist modern, wenn unter dem Flug­lärm vie­le Hun­dert­tau­send Leu­te lei­den. Wenn täg­lich Kero­sin und Fein­staub auf gro­ße Vier­tel reg­nen…

Berliner Zeitung

Wir sind das Volk! Nicht Popu­lis­ten FDP, AfD oder die Tritt­brett-CDU.
23.9.2017  Flug­ha­fen Tegel Volks­ent­schei­de gehö­ren dem Volk 

22.9.2017  Flug­ha­fen Tegel 36 Pro­zent der Flü­ge in TXL sind über­flüs­sig 

Der Tagesspiegel

Prof. Sodan zeigt extrem kom­pli­zier­ten Weg auf und kommt dann zu dem Schluss: Wenn es die Poli­ti­ker so wol­len, dann muss Tegel eben doch schlies­sen.
22.9.2017  TXL-Volks­ent­scheid: „Der Wei­ter­be­trieb in Tegel ist mög­lich“

nd

21.9.2017  Tegel gefähr­det Schul­aus­bau
Ein Wei­ter­be­trieb des Nost­al­gie-Air­ports stellt Bil­dungs­stand­or­te in vier Bezir­ken infra­ge. »Wenn der Flug­ha­fen Tegel offen blei­ben soll­te, wäre es frag­lich, ob Kitas oder Schu­len in der künf­ti­gen Flug­lärm­schutz­zo­ne neu errich­tet wer­den kön­nen«, sagt Umwelt- und Ver­kehrs­se­na­to­rin Regi­ne Gün­ther (par­tei­los, für Grü­ne).

florakiez.de

20.9.2017 Fünf Erkennt­nis­se aus der Tegel-Dis­kus­si­on