Archiv der Kategorie: Neues aus der Presse

TXL hat wirklich abgewirtschaftet

Es ist alles mar­o­de, nicht nur die Sub­stanz, son­dern auch die Infra­struk­tur 

Nach dem Kofferchaos hakt es jetzt bei der Abfertigung | Tagesspiegel 26.09.2018

Wie kaputt TXL wirk­lich ist zeigen nicht nur die sich häufend­en Ver­spä­tun­gen und steigende Zahlen bei den Nacht­flü­gen, son­dern auch die dadurch täglich zu beobach­t­en­den Durch­starter, weil die Bah­nen noch nicht frei sind. Dann kommt noch das
tägliche Verkehrchaos auf den Zubringer­streck­en dazu. Wie sagen die »Tegel-Ret­ter«: Der Flughafen der kurzen Wege. Stimmt, Eine Stunde Stau auf der Straße, 2 Stun­den früher anreisen, lange Schlangen vor der Abfer­ti­gung, stun­den­langes Warten auf die Kof­fer und jet­zt noch Stau in der Luft oder an der Lan­de­bahn wegen fehlen­der Abfer­ti­gung. Die Wege ins Chaos sind kurz am Flughafen Tegel.”

Flughafenchef Lütke Daldrup glaubt an die BER-Eröffnung im Jahr 2020

Der Flughafenchef Lütke Dal­drup ist opti­mistisch und fordert neue Geräte bei den Sicher­heit­skon­trollen an den Berlin­er Flughäfen.

Berliner Morgenpost | 14.8.2018

Der BER geht 2020 ans Netz. Herr Lütke-Dal­drup hat nicht nur ein klares Konzept, son­dern auch die Fähigkeit, das umzuset­zen.

Er iden­ti­fiziert auch ein­deutig die Verur­sach­er des derzeit­i­gen Chaos an den Berlin­er und anderen Flughäfen: Die Flugge­sellschaften mit ihrer Bil­lig-Poli­tik. Sie sind auch zu 75 % schuld an den Ver­spä­tun­gen, die zu ver­mehrten Nacht­flü­gen geführt haben.

Wir gehen davon aus, dass in der SenU­VK diese Aus­sagen und Fest­stel­lun­gen zu den Ver­spä­tun­gen zur Ken­nt­nis genom­men wer­den!

Klaus D.    

FDP bekommt kalte Füße

Noch eine Cza­ja-Blase zer­platzt. Aber als junger Poli­tik­er kann er sich ja in Zukun­ft vielle­icht mit sin­nvollen The­men pro­fil­ieren

Berliner Zeitung | Berlin Volksentscheid für Flughafen Tegel: FDP reicht wohl doch keine Verfassungsklage ein

Man kön­nte das fast als Rückzieher inter­pretieren. So reden Poli­tik­er, wenn sie sich ihrer Sachenr gar nicht mehr so sich­er sind. Die Darstel­lung, dass das BER Desaster als Aus­lös­er für die Tegel-Debat­te her­hal­ten soll, ist ziem­lich­er Tobak. Herr Cza­ja macht jet­zt sein weit­eres Vorge­hen vom Aus­gang des Unter­suchungsauss­chuss­es abhängig. Mal sehen, was dabei her­auskommt.