Bündnis bittet um ein Gespräch mit Senatorin Regina Günther

Das Bündnis „Tegel schliessen – Zukunft öffnen“ bittet die Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther (Bündnis 90/ Die Grünen), um einen Gesprächstermin.

Berl­lin, 19. Janu­ar 2018

Sehr geehr­te Frau Sena­to­rin Gün­ther,

vie­len Dank für das kur­ze Gespräch am 11. Janu­ar 2018 im Abge­ord­ne­ten­haus. Wir möch­ten an Ihre Zusa­ge für ein Gespräch mit den Bür­ger­initia­ti­ven des Bünd­nis­ses „Tegel­schlies­sen-Zukunft­öff­nen“ anknüp­fen und einen Ter­min hier­zu mit Ihnen ver­ein­ba­ren.

Wir wür­den die­ses Gespräch ger­ne zeit­nah mit Ihnen füh­ren und schla­gen des­halb vor, einen Ter­min mög­lichst in den nächs­ten Wochen bis Mit­te Febru­ar zu fin­den.

Da die Teil­neh­mer aus den Rei­hen der Bür­ger­initia­ti­ven rela­tiv fle­xi­bel in ihrer Zeit­pla­nung sind, über­las­sen wir ger­ne Ihnen die Nen­nung eines kon­kre­ten Ter­mins.

Wir wür­den es den­noch begrü­ßen, wenn die­ses Gespräch dann jeweils am spä­te­ren Nach­mit­tag statt­fin­den könn­te.

Auf Sei­ten der Bür­ger­initia­ti­ven wür­den vier Mit­glie­der an die­sem Gespräch tei­neh­men. Die Namen wer­den wir Ihnen dann kurz­fris­tig mit­tei­len.

Als The­men für unser Gespräch hät­ten wir fol­gen­de Punk­te auf der Agen­da:

  • Mög­lich­kei­ten zur kurz­fris­ti­gen Ein­schrän­kung der Flug­be­we­gun­gen am TXL wäh­rend der Zeit zwi­schen 22:00 und 06:00 (Nacht, Nacht­rand­zei­ten) u. a. durch strik­te­re Über­prü­fung der Begrün­dun­gen und Gestal­tung der Ent­geltord nung
  • Belas­tun­gen und mög­li­che Ent­las­tun­gen für die Anwoh­ner (Luft- und Lärm­emis­sio­nen) — Mes­sun­gen, Ver­fah­ren — durch den län­ge­ren Betrieb von Tegel
  • Betriebs­ri­si­ken bei Tegel
  • Plan B für die BER-Eröff­nung (Sicher­stel­lung Ter­min Okt. 2020 und Bereit­s­tel lung der not­wen­di­gen Kapa­zi­tä­ten) und bes­se­re Anbin­dung SFX an Ber­lin (ÖPNV-Tarif nach SFX/ Taxi-Rege­lung mit Bran­den­burg)

Ger­ne sehen wir Ihrem Ter­min­vor­schlag ent­ge­gen.

Mit freund­li­chem Gruß

Klaus Diet­rich Janik Feu­er­hahn
Spre­cher des Bünd­nis­ses der Bür­ger­initia­ti­ven „Tegel schlies­sen-Zukunft öff­nen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.