Archiv für den Monat: Juni 2018

Weiterbetrieb von TXL rechtlich nicht durchsetzbar

Pres­se­mit­tei­lung des BUND Ber­lin | 14. Juni 2018 | Flug­ver­kehr, Kli­ma­schutz, Stadt­ent­wick­lung

Luftverkehrskonzept für Berlin und Berlin-Brandenburg erforderlich

Der Ber­li­ner Lan­des­ver­band des Bund für Umwelt und Natur­schutz Deutsch­land (BUND Ber­lin) teilt die heu­ti­ge Fest­stel­lung des Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­hau­ses, dass der Volks­ent­scheid „Ber­lin braucht Tegel“ schon aus recht­li­chen Grün­den nicht umsetz­bar ist.

Unse­re BI unter­stützt aus­drück­lich die Posi­ti­on des BUND mit der For­de­rung zur Ent­wick­lung und Ver­ab­schie­dung eines Luft­ver­kehrs­kon­zepts für die Haupt­stadt­re­gi­on, wel­ches die berech­tig­ten Inter­es­sen der Anwoh­ner des BER als Sin­gle Air­port nach Schlies­sung des TXL berück­sich­tigt und die öko­lo­gi­schen Aus­wir­kun­gen des Luft­ver­kehrs auf ein Mini­mum redu­ziert”.

BUND Berlin zur heutigen Abstimmung des Abgeordnetenhauses zum Volksentscheid Tegel
BUND Luftverkehrskonzept Berlin und Brandenburg. Eckpunkte für einen zukunftsfähigen und umweltverträglichen Luftverkehr

Treffen des Bündnis »Tegel schließen — Zukunft öffnen« am 25. Juni 2018

Lie­be Freun­de der Schlie­ßung des Flug­ha­fens Tegel,

bereits mor­gen, in der Ple­nar­sit­zung des Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­hau­ses am Don­ners­tag, den 14. Juni 2018 wird final über den »Volks­ent­scheid Tegel« abge­stimmt. Die Regie­rungs­ko­ali­ti­on ist sich wei­ter­hin einig, den “Volks­ent­scheid” abzu­leh­nen. Die Tages­ord­nung fin­den Sie hier:

Vorläufiger Zeitplan zur 28. Plenarsitzung am 14. Juni 2018, 10.00 Uhr

Dar­über hin­aus waren und sind die Flug­hä­fen BER und TXL wei­ter­hin und unter ver­schie­de­nen Gesichts­punk­ten The­ma par­la­men­ta­ri­scher Dis­kus­sio­nen. Heu­te tag­te u.a. der Koali­ti­ons­aus­schuss. Wir erwar­ten in den kom­men­den Tagen eine umfang­rei­che Bericht­erstat­tung und ent­spre­chen­de Reak­tio­nen und Kom­men­ta­re in allen Medi­en. Tref­fen des Bünd­nis »Tegel schlie­ßen — Zukunft öff­nen« am 25. Juni 2018 wei­ter­le­sen