Archiv für den Monat: Mai 2017

Fluglärm! Kostenlose App für iPhone, iPad, Android

Die  App für Android gibt es hier:

http://www.fluglaerm-rheinhessen.de/beschwerdeanleitung.html

Wenn Sie diese App verwenden, wären wir für einen kleinen Bericht über die Funktionstüchtigkeit der App dankbar.

Die neue Version der App für iPhone/iPad

Wenn es mal wieder mit dem Lärm zuviel wird: zum iPhone/iPad greifen und messen, z.B. mit unserer Fluglärm App. Mit der neuen Version 1.1 lassen sich jetzt auch die Messdaten direkt an die BI senden. Wenn genügend Daten zusammengekommen sind, kann die BI damit beispielsweise eine Lärmkarte von Berlins Norden erstellen mit vor Ort gemessenen Lärmpegeln. Das Versenden einer Beschwerde-Email an die Fluglärmkommission ist natürlich weiterhin möglich.

Werden Sie zu Ihrer eigenen Messstation

Messen Sie mit Ihrem iPhone oder iPad den Fluglärm vor Ort, autonom. Warten Sie nicht darauf, dass Ihnen Behörden aus dem Lärmwahnsinn helfen. Nehmen Sie per Knopfdruck bis zu 45s Fluglärm auf. Die Lärmpegeldaten werden anschließend analysiert und es wird automatisch eine Fluglärm Beschwerde-Email an die Fluglärmkommission erstellt. Gesendete Mails werden in einer Historie als Referenz gespeichert, so lassen sich z.B. dann Nachtflüge besser nachweisen. Helfen Sie mit den erwiesenen gesundheitsschädlichen Fluglärm über dicht besiedeltem Gebiet nicht länger zu tolerieren.

Werden Sie aktiv!

Newsletter Mai 2017

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten der Bürgerinitiative,

vor dem Hintergrund des anstehenden Volksentscheids zur Offenhaltung von TXL konzentrieren wir unsere Aktivitäten aktuell vor allem auf die Verhinderung dieser Offenhaltung. Angestrebt von der FDP und der AfD.
Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie jetzt regelmäßig mit einem monatlichen Newsletter informieren. Newsletter Mai 2017 weiterlesen