Newsletter November 2013

Liebe Mitstreiter und Interessenten!

Sie erhalten diesen Newsletter der Bürgerinitiative „Tegel endlich schließen!“
Vermutlich sind Sie also:

  • genervt durch den Fluglärm
  • empört von den Bummeleien und der Inkompetenz am BER
  • entrüstet durch die nicht enden wollende Geldverschwendung

Die Schließung von Tegel ist leider kein Selbstläufer. Auch anderthalb Jahre nach der letzten geplanten Eröffnung des BER ist noch nicht einmal ein Termin für die Nennung von einem Schließungstermin in Sicht!

Trotzdem, oder gerade deshalb: kein Grund zu resignieren! Werden Sie aktiv. Kommen Sie zu der nächsten Veranstaltung! Hier können Sie Ihre Fragen loswerden! Sie werden erfahren, wie es mit unserer Unterschriftenaktion weitergeht. Ein Jurist wird Fragen antworten, wie man bei einer Klage auf Lärmschutzmaßnahmen vorgehen sollte und welche Erfolgsaussichten das hat. Wir halten auch Musterbriefe für einen Antrag auf Lärmschutz bereit!

Info- und Diskussionsveranstaltung

Bürgersaal im Rathaus Spandau
Carl-Schurz-Str. 2-6, 13597 Berlin
Samstag, 23. November 2013, 13.00 – 15.00 Uhr

Experten der Diskussionsrunde werden u.a. sein:

  • Martin Delius, Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschusses
  • Helmut Kleebank, Bezirksbürgermeister von Spandau
  • Harald Moritz, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen.

Falls Sie Unterschriften gesammelt haben, können Sie uns die Listen zu diesem Termin mitbringen.

Bis Samstag und herzliche Grüße

Die  Bürgerinitiative  „Tegel endlich schließen“   

P.S.  Interessante Artikel und Infos zu dem Thema finden Sie auf unserer Internetseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.