Archiv für den Monat: Juni 2016

Flughafen Tegel endlich schließen … oder doch nicht?

Beim Berliner Pub-Talk diskutierten Holger Lück ( BI Tegel endlich schließen/DANKE TEGEL) und Sebastina Czaja (FDP)

Von Matthias Bannas und Irene Waltz-Oppertshäuser

Der Flughafen Tegel ist bereits einige Jahre länger im Betrieb als geplant. Nun wird mit einem Volksbegehren das Ziel verfolgt, den Flughafen auch nach Eröffnung des BER offen zu halten. Hierzu diskutierten Sebastian Czaja, Generalsekretär und FDP-Spitzenkandidat bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus und Mitinitiator des Volksbegehrens, mit Robert Ide, Leiter der Berlin/Brandenburg-Redaktion des Tagesspiegels und Holger Lück, „Bürgerinitiative Tegel endlich schließen!“, beim Berliner Pub Talk am 9. Juni. Die Veranstaltung wurde von Irene Waltz-Oppertshäuser moderiert. Flughafen Tegel endlich schließen … oder doch nicht? weiterlesen

Reiner Wild vom Berliner Mieterverein über die Nachnutzung von TXL

Der Schließungstermin vom Flughafen Tegel rückt, wenn auch mit Verzögerungen, immer näher. Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen sitzen schon in den Startlöchern, um sich auf dem Gelände anzusiedeln. Berlin wird als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort damit noch attraktiver. Neben Privatinvestitionen und öffentlichen Einrichtungen sollen dort aber auch Wohnungen entstehen.

BI Tegel endlich schließen im Gespräch mit Reiner Wild, Geschäftsführer vom Berliner Mieterverein

Reiner Wild vom Berliner Mieterverein über die Nachnutzung von TXL weiterlesen