Archiv für den Monat: April 2016

Bürger fragen – die Lärmschutzkommission antwortet – 31. Mai

Mitglieder der Fluglärmschutzkommission am Flughafen Tegel nehmen Stellung zu aktuellen Fragen

Dienstag, 31. Mai 2016, 17 Uhr
Saal der Bezirksverordnetenversammlung
Rathaus Reinickendorf, Altbau, 3. Etage,
Eichborndamm 215/239 , 13437 Berlin

Der Vorsitzende der Fluglärmschutzkommission, Herr Teschner-Steinhardt, sowie der Stellvertretende Vorsitzende, Bezirksstadtrat Martin Lambert, stehen für die Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit der Fluglärmschutzkommission für Sie bereit.

Erneut wird eine Verschiebung der Eröffnung des Flughafens BER diskutiert. Damit verbunden wäre auch ein Weiterbetrieb des Flughafens Tegel – inklusive der Lärmbelastung der Anwohnerinnen und Anwohner.

Die Fluglärmschutzkommission setzt sich seit Jahren für die Belange der Anwohnerinnen und Anwohner ein und versucht im Rahmen der Möglichkeiten, die Lärmbelastung, insbesondere in den Tagesrandzeiten und in der Nacht, zu begrenzen.

Seien Sie herzlich eingeladen, um Antworten auf Fragen wie: Wie ist der aktuelle Stand von Starts und Landungen am Flughafen Tegel? Wie viele Starts und Landungen finden in den Tagesrandzeiten und in der Nacht statt? Wie ist die aktuelle Entgeltordnung für die Fluggesellschaften zu bewerten? Was ist bezüglich Lärmentwicklung zu erwarten?

Schönefeld und Tegel unter den 10 schlechtesten Flughäfen der Welt

Das Online-Reiseportal eDreams hat zum sechsten Mal in Folge ein Ranking über die Beliebtheit internationaler Airports veröffentlicht. Dabei wurden 90.000 Kundenbewertungen auswertet. Die Berliner Flughäfen haben es dabei in die Liste der 10 unbeliebtesten geschafft. Berlin Tegel Airport (TXL) auf Platz 8, Berlin Schönefeld Airport (SFX) sogar auf Platz 3.

→ http://www.edreams.de/bester-flughafen/