Archiv für den Monat: Januar 2014

Rückblick 2013

Januar 2013

  • 6. Januar Die Eröffnung des Flughafens wird erneut verschoben. Der geplante Termin 27. Oktober 2013 ist nicht zu halten, wie Regierungskreise bestätigen. Der Flughafen wird nach Medienberichten frühestens 2014 in Betrieb gehen, eventuell erst 2015.
  • 7. Januar Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) tritt als Aufsichtsratsvorsitzender zurück. Seinen Posten übernimmt am 16. Januar sein brandenburgischer Amtskollege Matthias Platzeck (SPD), während Wowereit dessen Stellvertreteramt übernimmt – eine viel kritisierte Personalrochade
  • 12. Januar  Wowereit übersteht im Berliner Abgeordnetenhaus ein Misstrauensvotum, das Grüne und Piraten wegen der BER-Krise gegen ihn angestrengt hatten.
  •  14. Januar  Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) gewinnt im Landtag die von ihm selbst eingebrachte Vertrauensabstimmung und holt sich so Rückendeckung für sein Aufsichtsratsamt.
  • 16. Januar Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz von Berlins Regierungschef Klaus Wowereit (beide SPD). Der Aufsichtsrat entlässt Flughafenchef Rainer Schwarz. Bis ein Nachfolger gefunden ist, soll Technikchef Amann die Betreibergesellschaft führen.
  • 23. Januar Das Oberverwaltungsgericht Berlin kippt die Flugroute vom BER über den Wannsee. Diese führe zu dicht am Forschungsreaktor auf dem Gelände des Helmholtz-Zentrums vorbei. Ein Gutachten im Auftrag der Flughafengesellschaft benennt Engpässe beim Check-in und an den Gepäckbändern.

Rückblick 2013 weiterlesen